Berater*in für die RLC Berlin werden

"Einführung in das Europäische und Deutsche Asylsystem"

Wintersemester
(Oktober - Februar, 2. Std./Woche)

Sommersemester
(April - Juli, 2. Std./Woche)

"Deutsches und Europäisches Asylrecht - Beratungsfälle aus der Praxis"

Oktober
(2 Tage)

"Deutsches und Europäisches Asylrecht - Beratungsfälle aus der Praxis"

minimum stay of six weeks required

optional for experienced counsellors or lawyers

mind. drei Wochen à 12 Std. bei einem*einer Anwalt*Anwältin für Asyl-und Aufenthaltsrecht

Semesterferien

mind. zwei Hospitationen in bestehenden Beratungsteams der RLC Berlin

Sommersemester

Verpflichtung zur regelmäßigen Teilnahme an juristischer Supervision

nach dem Einstiegsworkshop

Praktikum

Zukünftige Berater*innen sind verpflichtet ein Praktikum im asyl- und aufenthaltsrechtlichen Bereich zu machen, in dem die theoretischen Kenntnisse der Vorlesung in der praktischen Anwendung vertieft werden soll. 

Vertiefungsveranstaltung

Im folgenden Sommersemester nehmen dann diejenigen Teilnehmer*innen, die als Berater*innen für uns tätig sein möchten an der Vertiefungsveranstaltung teil. Die Vertiefungsveranstaltung vermittelt praxisbezogene Einblicke des Asyl- und Aufenthaltsrechts. Es werden Fälle besprochen, Beratungsstrategien entwickelt und der große Komplex der rechtspraktischen Fragen (wo und wie erhebe ich Klage, wie Stelle ich diesen oder jenen Antrag, usw.) behandelt.

Hospitationen

Um einen tiefer gehenden Eindruck der Beratungspraxis zu erhalten, bitten wir diejenigen, die in die Rechtsberatung der RLC Berlin einsteigen möchten, mindestens zweimal im Sommersemester bei einem, oder mehreren etablierten Teams der Law Clinic zu hospitieren. Interessierte können sich bei den Teams ihrer Wahl per Mail melden und alles weitere mit dem jeweiligen Team besprechen. 

Beratungseinstiegsworkshop

Die Teilnahme am Beratungseinstiegsworkshop ist obligatorisch für diejenigen, die als Rechtsberater*in für die RLC Berlin tätig werden möchten. Eine Teilnahme für Interessierte, die nicht in die Beratung einsteigen möchten, ist nach individueller Absprache und je nach Kapazitäten ggf. möglich. Der Workshop dient der Vermittlung besonders praxisrelevanter Informationen, wie auch der Vernetzung und dem Kennenlernen alter und neuer Berater*innen.

Beratungstätigkeit

Derzeit gibt es 13 Beratungsteams der RLC in Berlin und Umgebung. Es wird grundsätzlich nach dem Vier-Augen-Prinzip beraten. Berater*innen stets die Möglichkeit sich mit rechtlichen oder sonstigen Fragen zu ihren Fällen mit unserer Supervision per Email in Verbindung setzen. Andererseits finden zwei Mal monatlich Gruppentermine statt, in denen Berater*innen Ihre Fälle vortragen können und auf Neuerungen in der Rechtslage oder der Behördenpraxis hingewiesen wird. Die Teilnahme an der Gruppensupervision ist für aktive Berater*innen der Refugee Law Clinic verpflichtend. 

Volunteering on Samos, Greece

The Refugee Law Clinic Berlin is looking for volunteers (law students or lawyers) who wish to be part of the legal team on Samos from January to end of April 2020. A minimum stay of six weeks is required, with even longer stays preferred. Shorter stays are possible for practicing migration lawyers. Accommodation will be provided; travel costs are self-financed (please note: RLC Berlin may be able to cover travel costs if a stay on Samos would not otherwise be possible).

Students enrolled at a European University who wish to stay for more than two months (60 days) can apply for funding by Erasmus+ (~450€/month). RLC Berlin can assist with the procedure.

 

Volunteers will receive a training before leaving for Samos. If you are interesting in volunteering please send us a short message describing your counseling experience in migration law and your CV as well as the proposed dates of stay to: info.samos@rlc-berlin.org