Unterstützung der Vereinsarbeit

Hinter unseren beiden Hauptprojekten, der Ausbildung im Asyl- und Aufenthaltsrecht sowie der Rechtsberatung von Geflüchteten in Berlin und Umgebung wie auch auf Samos steckt viel Arbeit.
Wir freuen uns über jede*n, die*der uns dabei unterstützen möchte. 

Du musst weder Vorstands- noch Vereinsmitglied sein und brauchst keinerlei Vorkenntnisse auf den jeweiligen Gebieten. Falls dich die Arbeit einer oder mehrerer AGs interessiert, schreibe einfach eine formlose E-Mail an die*den jeweilige*n Ansprechpartner*in. Sie*Er wird dich mit allen Infos zum nächsten AG Treffen und den aktuellen Themen versorgen.  

 

AG Ausbildung

Die AG Ausbildung beschäftigt sich vor allem mit der Kozeption der Vorlesung im Wintersemester, wie auch der Vertiefungsveranstaltung im Sommersemester. Dies geschieht in enger Kooperation mit den jeweiligen Lehrbeauftragten und der Geschäftsstelle. Arbeitsschwerpunkt ist derzeit insbesondere die Verbesserung der Zugänglichkeit der Ausbildung für Geflüchtete und Nicht-Jurist*innen durch die Organisation ausbildungsbegleitender Workshops, wie auch die Initiation von Lerngruppen und Tandems zwischen Jurist*innen und Nicht-Jurist*innen sowie Deutsch-Muttersprachler*innen und Nicht-Deutsch-Muttersprachler*innen.

AG Beratung

Die AG Beratung ist für die Belange der Rechtsberater*innen in Berlin und Umgebung zuständig. Aufgabenschwerpunkt ist die Qualitätssicherung in der Beratung, die Organisation des Beratungseinstiegsworkshops, wie auch die Konzeption der Inputs für die Supervision. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle.

AG Samos

Um Rechts- und Asylverfahrensinformation auch an den europäischen Außengrenzen anzubieten, hat die Refugee Law Clinic Berlin e.V. einen Standort auf der griechischen Insel Samos eingerichtet. Rechtsberater*innen geben vor Ort Workshops über das Asylverfahren und bieten Einzelfallbetreuung an.

Es befinden sich somit durchgehend Teams auf Samos, die Geflüchteten in Workshops und individuellen Sprechstunden Rechtsinformationen zur Verfügung stellen.

 
 

AG Öffentlichkeitsarbeit

Die AG Öffentlichkeitsarbeit & Netzwerk ist für die Medienpräsenz der RLC Berlin verantwortlich und verwaltet sämtliche Social Media Kanäle, wie auch die Website in enger Kooperation mit der Geschäftsstelle. Sie leitet Demonstrationsaufrufe und Veranstaltungshinweise an Beratende, Vorlesungsteilnehmende und Vereinsmitglieder weiter. Aktuelle Arbeitsschwerpunkte sind die Überarbeitung des Webauftritts sowie eine zielgruppenorientiertere Social Media Präsenz.

AG Finanzen

Die AG Finanzen verwaltet die Mitgliedsanträge, Mitgliedsbeiträge, eingehende Spenden und Erstattungen von Auslagen. Dies geschieht insbesondere in enger Zusammenarbeit mit der AG Samos. 

 
 
 

RLC Journal

Durch das Bestreben der RLC, auch Menschen in einer weniger privilegierten Situation ihren #ZugangZumRecht zu ermöglichen und die #SocialJusticeEducation zu fördern, wird tagtäglich neues Wissen produziert und ein einmaliger Einblick in die Praxis im Migrationsrecht gewährt. Dieses Wissen und diese Erfahrungen möchten wir der Öffentlichkeit zugänglich machen und dabei auch wichtige Debatten um die wechselseitige Wahrnehmung von Migration im Kontext von Gesellschaft, Politik und Recht anzustoßen. Daher haben wir eine Plattform für ein Journal ins Leben zu rufen. Unser Ziel ist es dabei, aus verschiedenen Bereichen interdisziplinär und multiperspektivisch zu berichten: u.a. aus der Beratungspraxis, Wissenschaft, aus dem Ausland und aus der Rubrik Kontext. Arbeitest Du auch auf dem Gebiet des Migrationsrecht oder hast anderweitig Kontakt zu Fragestellungen in diesem Bereich? Beschäftigt Dich ein Thema oder eigene Erfahrungen und Du würdest gerne einen Ausgangspunkt für einen konstruktiven Dialog schaffen? Dann schreib uns gerne und veröffentliche beim RLC Journal!