Unterstützung der Vereinsarbeit

Hinter unseren beiden Hauptprojekten, der Ausbildung im Asyl- und Aufenthaltsrecht sowie der Rechtsberatung von Geflüchteten in Berlin und Umgebung wie auch auf Samos steckt viel Arbeit.
Wir freuen uns über jede*n, die*der uns dabei unterstützen möchte. 

Du musst weder Vorstands- noch Vereinsmitglied sein und brauchst keinerlei Vorkenntnisse auf den jeweiligen Gebieten. Falls dich die Arbeit einer oder mehrerer AGs interessiert, schreibe einfach eine formlose E-Mail an die*den jeweilige*n Ansprechpartner*in. Sie*Er wird dich mit allen Infos zum nächsten AG Treffen und den aktuellen Themen versorgen.  

 

AG Ausbildung

Die AG Ausbildung beschäftigt sich vor allem mit der Kozeption der Vorlesung im Wintersemester, wie auch der Vertiefungsveranstaltung im Sommersemester. Dies geschieht in enger Kooperation mit den jeweiligen Lehrbeauftragten und der Geschäftsstelle. Arbeitsschwerpunkt ist derzeit insbesondere die Verbesserung der Zugänglichkeit der Ausbildung für Geflüchtete und Nicht-Jurist*innen durch die Organisation ausbildungsbegleitender Workshops, wie auch die Initiation von Lerngruppen und Tandems zwischen Jurist*innen und Nicht-Jurist*innen sowie Deutsch-Muttersprachler*innen und Nicht-Deutsch-Muttersprachler*innen.

AG Beratung

Die AG Beratung ist für die Belange der Rechtsberater*innen in Berlin und Umgebung zuständig. Aufgabenschwerpunkt ist die Qualitätssicherung in der Beratung, die Organisation des Beratungseinstiegsworkshops, wie auch die Konzeption der Inputs für die Supervision. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle.

AG Samos

Um Rechts- und Asylverfahrensinformation auch an den europäischen Außengrenzen anzubieten, hat die Refugee Law Clinic Berlin e.V. einen Standort auf der griechischen Insel Samos eingerichtet. Rechtsberater*innen geben vor Ort Workshops über das Asylverfahren und bieten Einzelfallbetreuung an.

Es befinden sich somit durchgehend Teams auf Samos, die Geflüchteten in Workshops und individuellen Sprechstunden Rechtsinformationen zur Verfügung stellen.

 
 

Andreas Eibelshäuser

Öffentlichkeitsarbeit & Finanzierung

Andreas Eibelshäuser ist Vorstandsmitglied der Refugee Law Clinic Berlin. 2013 bis 2016 studierte er am University College Maastricht (NL) und UC Berkeley (USA). Dieses Studium schloss er 2016 mit einem Bachelor in Liberal Arts (International Relations, International Law) ab. Seit 2016 studiert er Rechtswissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin. Er war 2018 Teil des ersten Beratungsteams auf Samos und hat das Projekt RLC Samos mitbegründet. Seitdem ist er ehrenamtlich Teil des Organisationsteams in Berlin. 

Daniel Weber

Daniel Weber ist Rechtsreferendar in Berlin. Er war während seines Studiums in Köln Teil der RLC Cologne und u.a. rechtsberatend auf Chios für RLC Abroad tätig. Seit einigen Jahren ist er Berater für die RLC Berlin. Daniel Weber war Teil des ersten Beratungsteams auf Samos und hat das Projekt RLC Samos mitbegründet. Seitdem ist er ehrenamtlich Teil des Organisationsteams in Berlin. 

Jenny Fleischer

Supervision & Schulung

Jenny Fleischer ist Mit-begründerin und langjährige Beraterin der RLC Berlin und  mittlerweile zugelassene Rechtsanwältin, spezialisiert im Asyl- und Aufenthaltsrecht.
Sie war Teil der ersten Beratungsprojekte auf der griechischen Insel Chios und hat das Projekt RLC Samos federführend mitbegründet. Sie ist nun in freier Mitarbeit mit der juristischen Supervision, den Teamzusammenstellungen und den Schulungen für das jeweilige Beratungsteam auf Samos beauftragt.

Lina Hermann

Lina Herrmann studiert Rechtswissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin, ist langjährige Beraterin der RLC Berlin und war bei einem Beratungsprojekt der RLC Berlin auf Chios tätig. Sie war ebenfalls Teil des ersten Beratungsteams auf Samos und hat das Beratungsprojekt RLC Samos mitbegründet. Seitdem ist sie ehrenamtlich Teil des Organisationsteams in Berlin.

AG Öffentlichkeitsarbeit & Netzwerk

Die AG Öffentlichkeitsarbeit & Netzwerk ist für die Medienpräsenz der RLC Berlin verantwortlich und verwaltet sämtliche Social Media Kanäle, wie auch die Website in enger Kooperation mit der Geschäftsstelle. Sie leitet Demonstrationsaufrufe und Veranstaltungshinweise an Beratenden, Vorlesungsteilnehmende und Vereinsmitglieder weiter. Aktuelle Arbeitsschwerpunkte sind die Überarbeitung des Webauftritts sowie eine zielgruppenorientiertere Social Media Präsenz.

AG Finanzen

Die AG Finanzen verwaltet die Mitgliedsanträge, Mitgliedsbeiträge, eingehende Spenden und Erstattungen von Auslagen. Dies geschieht insbesondere in enger Zusammenarbeit mit der AG Samos. 

AG Veranstaltungen

Die AG Veranstaltungen kümmert sich um die Organisation von Stammtischen, Vernetzungstreffen, Podiumsdiskussionen, Filmvorführungen und weiteren Formaten zum Asyl- und Aufenthaltsrecht in enger Zusammenarbeit mit externen Refernt*innen.

AG Social Affairs

Die AG Social Affairs wacht über das vereinsinterne Klima der RLC und ist Vermittlerin in Konfliktsituationen und Moderatorin kontroverser Diskussionen.