Datenschutz bei der RLC Berlin e.V.

Datenschutz ist - nicht nur, aber auch und gerade - in der Rechtsberatung unerlässlich und ein drängendes Problem unserer heutigen Gesellschaft. Wir als RLC Berlin e.V. fühlen uns deshalb dem Datenschutz verpflichtet. Das bedeutet nicht nur, dass wir die gesetzlichen Vorgaben - insbesondere der DSGVO - einhalten, sondern auch, dass wir wo immer es möglich ist, personenbezogene Daten nur im kleinstmöglichen Umfang erheben und verarbeiten, etwa zur Beratung in konkreten Einzelfällen sowie zur Führung eines Registers aller unserer Mitglieder und Berater*innen. Bei Fragen hierzu könnt ihr uns gerne unter datenschutz@rlc-berlin.org kontaktieren. 

Hier findet ihr unsere ausführlichen Datenschutzerklärungen:

Datenschutzerklärung zu dieser Homepage der RLC Berlin e.V.

 

​1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

  1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um sich mit den Informationen vertraut zu machen.

  2. Diese Website enthält Links zu anderen Websites. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für diese Website. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt der verlinkten Websites. Für weitere Informationen lesen Sie bitte deren eigene Datenschutzerklärungen.

  3. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder eine identifizierbare natürliche Person beziehen.

  4. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung gem. Art. 4 Nr. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die RLC Berlin e.V., c/o Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10117 Berlin (nachfolgend „RLC Berlin“, „wir“ oder „uns“). Sie können uns unter der vorstehenden Postanschrift oder unter der E-Mailadresse datenschutz@rlc-berlin.org erreichen.

  5. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

  6. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

 

2. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

  1. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie uns nicht anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage

  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

  • jeweils übertragene Datenmenge

  • Website, von der die Anforderung kommt

  • Browser

  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

  • Sprache und Version der Browsersoftware.

 

3. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

  1. Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

  2. Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

  3. Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

 

4. Einbindung von Google Maps

  1. Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

  2. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 2 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

  3. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

    1. Informationen des Drittanbieters:
      Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html,
      Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, 
      sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

5. Datensicherheit

Wir haben geeignete technische und organisatorische Maßnahme ergriffen, die eine angemessene Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten. Das gilt insbesondere für den Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung.

 

6. Betroffenenrechte

  1. Unter der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen die unten genannten Rechte zu. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass einzelne Rechte in bestimmten Fällen eingeschränkt sein können. Sollte dies der Fall sein, werden wir Ihnen den Grund hierfür mitteilen.

1. Recht auf Widerruf (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)

Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

2. Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

Sie können Auskunft gemäß Art. 15 DS-GVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht unter bestimmten Umständen gemäß den gesetzlichen Vorschriften eingeschränkt sein kann.

3. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

4. Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung noch benötigt werden.

5. Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Sie haben nach Art. 20 DS-GVO das Recht, Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

7. Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)

Sie haben nach Art. 21 DS-GVO das Recht, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen, sofern wir Ihre Daten aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO verarbeiten oder sofern wir Ihre Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben.

  2. Für die Ausübung Ihrer in Ziffer 2.1.1 bis 2.1.7 bezeichneten Rechte wenden Sie sich bitte an die unter Ziffer 1 genannten                        Kontaktadressen.

  3. Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet              haben, können Sie sich nach Art. 77 DS-    GVO mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Die für unsere        RLC zuständige Aufsichtsbehörde ist der Berliner Beauftragte für Datenschutz     und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969        Berlin, mailbox@datenschutz-berlin.de

 

7. Ansprechpartner*innen

  1. Für die Geltendmachung Ihrer Rechte oder für Anregungen und Verbesserungsvorschläge können Sie sich gerne an uns wenden.

  2. Sie können uns hierfür unter der E-Mailadresse datenschutz@rlc-berlin.org erreichen.

 

8. Änderungen

  1. Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit geändert werden, z.B. um sie rechtlichen Rahmenbedingungen oder tatsächlichen Gegebenheiten anzupassen. Alle Änderungen der Datenschutzerklärung werden von uns auf dieser Seite veröffentlicht.

  2. Diese Datenschutzerklärung ist auf dem Stand vom 23.10.2019