top of page

Europas Asylpolitik vor Gericht


Die Bundesregierung plant während ihrer EU Ratspräsidentschaft die Reform des Europäischen Asylsystems anzugehen. Geplant ist insbesondere die Institutionalisierung von Verfahren an den EU-Außengrenzen. Was bedeutet es vor diesem Hintergrund, dass das höchste Europäische Menschenrechtsgericht die Hotspots in Griechenland immer wieder abstraft? Welche Rolle können Kläger*innen und unterstützende NGOs bei der Durchsetzung des geltenden Rechts spielen?

Lest euch diesbezüglich gerne den Artikel von Donata Hasselmann, einer langjährigen Beraterin der Refugee Law Clinic Berlin, durch!



Commenti


bottom of page