Situation der Rohingya in Myanmar - ein Artikel im RLC Journal


Weiter geht’s im RLC Journal mit einem Artikel von Salman Khan über das Thema "Flüchtlingsbewegungen international: Die Situation der Rohingya in Myanmar“.

In den letzten Jahren nahmen Fluchtbewegungen weltweit stetig zu. Laut dem UNHCR gab es im Jahr 2018 zum ersten Mal über 70 Millionen Flüchtende, was die höchste Zahl seit der Gründung der Organisation im Jahr 1950 darstellt. Unter diese Millionen von Geflüchtenden fallen auch die Rohingya aus Myanmar, laut dem UN Generalsekretär António Guterres „die vielleicht am meisten diskriminierte Gruppe der Welt“. In den deutschen und europäischen Medien wurde der Gruppierung 2017 — als die Verfolgung der Rohingya ihren Höhepunkt erreicht hatte — viel Aufmerksamkeit geschenkt. Danach gab es nur noch einige wenige Berichte über die Entwicklung der Situation. Dieser Aufsatz soll die Situation der Rohingya in Myanmar, die Fluchtrouten und die Lage in den Zufluchtsländern sowie die Reaktion der internationalen Politik auf die Verfolgung erläutern.


Hier findet ihr den vollständigen Artikel.



Sprich darüber, dass tausende Menschen noch immer keinen Zugang zu Recht haben!

Teile unsere Posts auf Facebook, Twitter & Instagram!

  • Facebook
  • Twitter