Infos zum Sommersemester des Fortbildungszyklus 2021/22

Aktualisiert: 19. Apr.


Die Vorlesungen in diesem Sommersemester werden wieder von Johanna Mantel gehalten und finden immer dienstags von 18 – 20 Uhr (s.t.) online via Zoom statt. Der erste Vorlesungstermin ist am 19.04.2022. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Informationen über die Veranstaltung werden während des Semesters über die Online-Plattform „Moodle“ kommuniziert. Dort findet ihr auch den Zoom-Link für die Vorlesungen.

Moodle-Link: https://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=94623


In der RLC-Vertiefungsveranstaltung „Asyl- und Aufenthaltsrecht – Fälle aus der Praxis“ sollen die Einblicke der Teilnehmenden aus der Vorlesung „Einführung in das Aufenthalts- und Asylrecht“ vertieft und um die praktische Ebene erweitert werden, um sie auf eine spätere Beratungstätigkeit vorzubereiten.


Anhand von Fällen und Übungen sollen die Studierenden ihre Kenntnisse zum Ablauf des Asylverfahrens, zu verschiedenen Schutzformen und Aufenthaltsstatus anwenden und vertiefen. Entsprechend der Praxis der RLC-Beratungsteams werden insbesondere das Verfahren in sog. Dublin- und Anerkannten-Fällen, der Familiennachzug und praktische Fragen der Rechte und Pflichten von Asylsuchenden und Schutzberechtigten sowie Alternativen der Aufenthaltssicherung außerhalb des Asylverfahrens erörtert.

Besonderer Wert soll auch auf den Umgang mit Schutzsuchenden, insbesondere mit vulnerablen Personen, in der Beratungssituation gelegt werden. Neben dem Spezialwissen im Asylrecht sollen den Teilnehmenden praktische Fähigkeiten wie Sachverhaltsermittlung, Recherchemethoden und Fragen der Glaubhaftigkeitsprüfung vermittelt werden. Dabei wird die Vorlesung durch die Einbeziehung von externen Referent:innen bereichert.


Fragen zur Vorlesung oder Einschreibung auf Moodle bitte an: ausbildung@rlc-berlin.org