Wozu die Veröffentlichung von Gerichtsentscheidungen unter Nennung von Namen?


Im neuen Artikel des RLC Journals berichtet R.A. über die Gefahren und Probleme, die eine Veröffentlichung von Gerichtsentscheidungen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) unter Nennung der Klarnamen der Kläger*innen für diese mit sich bringen kann.

Insbesondere nach den jüngsten rassistischen Anschlägen in Deutschland sollten diese zum Schutz der Privatsphäre der Kläger*innen ausschließlich anonymisiert veröffentlicht werden.


Den Artikel findet ihr hier https://rlc-journal.org/2020/wozu-die-veroffentlichung-von-gerichtsentscheidungen-unter-nennung-von-namen/.


R.A.: Wozu die Veröffentlichung von Gerichtsentscheidungen unter Nennung von Namen?, RLC Journal (2020) 6. 

Sprich darüber, dass tausende Menschen noch immer keinen Zugang zu Recht haben!

Teile unsere Posts auf Facebook, Twitter & Instagram!

  • Facebook
  • Twitter