Zur menschenrechtlichen Situation im EU-Aufnahmezentrum („Hotspot“) auf der griechischen Insel Samos

Unsere Supervisorin RAin Jenny Fleischer schreibt in der Zeitschrift juridikum über die menschenrechtliche Situation in den "Hotspots" auf der griechischen Insel Samos. In ihrem Beitrag schildert sie nicht nur die Situation vor Ort, sondern nimmt auch eine rechtliche Einschätzung der Aufnahmebedingungen, des Zugangs zu Recht und geschlossenen Haftzentren.




Sprich darüber, dass tausende Menschen noch immer keinen Zugang zu Recht haben!

Teile unsere Posts auf Facebook, Twitter & Instagram!

  • Facebook
  • Twitter